praxisblättle im neuen Gewand

Ultraleichtflieger. Auf zu neuen Ufern. Foto: ptw

Das praxisblättle wandelt sich wieder einmal. Klare, grössere und oft mehrere Bilder in den Beiträgen werden es Ihnen leichter machen an die gewünschten Informationen zu kommen.

Was auch neu ist: „Was geht rum?“ wird künftig allgemeine Trends von Krankheiten in Baden-Württemberg, Deutschland und in der Welt behandeln. Regionale Informationen über die Entwicklungen von Krankheiten im Oberen Linzgau werden die Ausnahme bleiben.Und: Diese Reihe kommt nicht mehr regelmässig, sondern aktuell. wenn etwas rumgeht.

Neu hinzu kommt die Kategorie TIPPS. Hier können Sie praktische Hinweise zu Alltagsproblemen von Eltern finden. Es wird einfacher, sich schnell mal durchzuzappen, wenn im Alltag eine Frage auftaucht, die einer praktischen Antwort bedarf.

Ab sofort können Sie uns auch Ihre Meinung mitteilen. Schritt um Schritt wird ein Forum entstehen, das auch Diskussionen erlaubt zu den angestoßenen Themen.

Aber erstmal bitten wir um etwas Geduld. Denn diese Seite muss Stück um Stück aufgebaut werden, bis sie wieder den Gehalt des bisherigen praxisblättle als Nachschlagewerk hat.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

8 Kommentare

  1. Christina

    Ich freue mich auf die Weiterentwicklung von „Was geht rum?“.
    Auch wenn wir nicht in der Nachbarschaft wohnen, bekommt man ein Gefühl dafür, was bei den Kindern gerade so für Viren und Bakterien „angesagt“ sind. Vielen Dank dafür und die guten Tipps und Infos auf der gesamten Seite.

    • Danke für die nette Rückmeldung. Wir werden „Was geht rum?“ weiterentwickeln und sicher nicht einstellen. Aber „Was geht rum?“ wird künftig eher „nach Bedarf“ erscheinen.

  2. vielen Dank für die Erhaltung und Weiterentwicklung von “ was geht rum?“. Auch wenn ich im Rheinland lebe, habe ich immer still mitgelesen, was gerade um Umlauf ist. Herzlichen Dank für die wertvollen Informationen und Hinweisen.

    • Danke für die wohltuende Unterstützung. Gerade heute ist wieder ein „Was geht rum?“ – Beitrag eingestellt. Ich denke, dass auch „TIPPS“ hilfreich sein dürfte, weil ab sofort praktische Informationen einfacher abzurufen sind. Viel Spaß!

  3. Dreifach-Mama

    Freut mich, dass Sie die Tradition ein Stück weit fortsetzen. Der erste Beitrag war ja schon absolut informativ. Wer kommt schon im Januar auf die Idee, dass der “Schupfen“ mit Antihistamin behandelt werden könnte, weil es sich tatsächlich schon um Allergie handelt?! Vielen Dank dafür.

    Wir wohnen auch nicht in der direkten Nachbarschaft, dennoch waren die Hinweise oft auch zu unserem Wohnort passend. Verständlich, dass es in Zukunft aufgrund Datenschutzes eher verallgemeinert wird, dennoch ist es für Eltern ganz gut, zu wissen, was aktuell “rumgeht“. Erspart vielleicht sogar den ein oder anderen Arztbesuch.

    • Danke für die Rückmeldung, die mich darin bestärkt, „Was geht rum?“ weiterzuführen.

  4. Jutta Eiffert

    Ich lebe in Frankfurt am Main und besuche Ihre Seite schon ganz lange….habe selbst keine Kinder…..habe Ihre Seite aber schon ganz oft an Eltern weiter empfohlen.
    Vielleicht könnte ja ein kleines Forum zum Austausch helfen…war nur so nee Idee. Alles Gute und herzlichen DANK für Ihre Mühe.

    • Gute Idee. Das ist auch bereits in Planung. Zunächst müssen wir aber wieder viele Beiträge zu wichtigen Themen der Medizin neu aufbereiten und verfügbar machen – Krankheitsbilder, praktische Tipps, um nur einige zu nennen.

      Das Forum wird kommen, aber erst in einigen Monaten. Ich freue mich schon heute auf ein aktives Forum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.