Ab sofort: erweiterte zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen

art basel 2015. Foto: ptw

Wir haben schon im Januar hier im praxisblättle darauf aufmerksam gemacht: die zahnärztlichen Früherkennungsuntersuchungen für Kinder werden erweitert. Seit heute – also dem 01. Juli 2019 – können sie in Anspruch genommen werden. Was bedeutet das im Einzelnen?

Kürzel Name Alter
FU1 Zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung 1 6.-9. Lebensmonat
FU2 Zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung 2 10.-20. Lebensmonat
FU3 Zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung 2 an 21. Lebensmonat

Ziel der zahnärztliche Früherkennungsuntersuchung ist es, die frühkindliche Karies frühzeitig zu entdecken und gezielt anzugehen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.