Schlagwort: Epidemiologie

Stillen schützt vor Husten im Erwachsenenalter

Säuglinge zu stillen hat viele günstige Effekte. Das wiederum ist eine Binsenweisheit, die durch zahllose Langzeitstudien belegt ist.

Neu ist hingegen, dass Stillen auch davor schützt, als Erwachsener zu husten. Dazu ist im letzten Jahr eine Studie erschienen, die sich auf Daten der legendären Tucson Children’s Respiratory Study stützt. Diese Studie untersuchte 1246 Kinder ab Geburt, die in den Jahren 1980 bis 1984 geborgen wurden auf Atemwegsprobleme. Diese Gruppe wurde in den folgenden Jahren nachuntersucht.

Die Forscher um Fernando D Martinez haben nun Daten von 786 Teilnehmern der Studie präsentiert, die im Alter von 22, 26 und 32 Jahren nachuntersucht werden konnten. Dabei fragten sie nach wiederkehrendem („recurrent“) Husten unabhängig von einem Infekt. Diese Informationen glichen sie mit den Daten zur Ernährung im frühen Säuglingsalter ab: von allen Teilnehmern wurden 19.2% komplett mit Flasche ernährt. Bei 49.6% wurde die das Stillen innerhalb der ersten vier Monate beendet, während 31.3% über die ersten 4 Monate voll gestillt wurden.

Abbildung 1. Zusammenhang zwischen wiederkehrendem Husten und Stillen. hellblau: Stillen < 1 Monat; Grau: Stillen zwischen 1-4 Monate; Blau: Stillen länger als 4 Monate. Foto: Gerhart KD et al., Thorax 2018

Beim Abgleich zeigt sich, dass ein Zusammenhang zwischen Stillen und wiederkehrendem Husten im Alter besteht: Je länger die Kinder gestillt wurden, umso weniger mussten sie drei Jahrzehnte später husten. Dies ist umso bemerkenswerter, weil die Daten unabhängig davon sind, ob die Teilnehmer oder ihre Eltern rauchten.

Die Bedeutung des Stillens ist lange bekannt und unbestritten. Die überwiegende Mehrheit der Mütter setzt dieses Wissen um und stillt die Kinder über vier Monate. Diese Studie kann in Einzelfällen noch eine kleine Motivationshilfe sein. Zeigt sie doch, dass Stillen unabhängig von den vielen anderen Vorteilen, wie der emotionalen Nähe zum Kind, die Gesundheit des Kindes langfristig günstig beeinflussen wird.